Schluss mit dem Graffiti-Ärger

(sl). Schock am Morgen: In einer nächtlichen Aktion haben Sprayer Hauswand oder Garagentor mit hässlichen Zeichen besprüht. Da die sogenannten Graffiti an Privatbesitz in nahezu allen Fällen unerwünscht sind, haben die meisten Hausbesitzer das Bedürfnis, diese so schnell wie möglich wieder zu entfernen.

Jetzt ist das erste „Graffiti-Ex“ auf dem Heimwerkermarkt erhältlich. Es gibt unterschiedliche Produkte: Bondex Graffiti-Entferner Fassade und Bondex Graffiti-Entferner Metall. Die Rezepturen der Problemlöser sind den unterschiedlichen Untergründen optimal angepasst. Der Bondex Graffiti-Entferner Fassade beseitigt die unerwünschten Zeichen von beschichteten und unbeschichteten Untergründen wie Putz, Klinker, Fliesen und Beton. Der Bondex Graffiti-Entferner Metall wirkt auf glatten, nicht porösen Oberflächen wie Metall, Glas, Hart-PVC, Marmor und glasierten Fliesen.

Beide Produkte sind einfach zu verarbeiten. Bondex Graffiti-Entferner Fassade wird mit dem Pinsel aufgestrichen, Bondex Graffiti-Entferner Metall wird mit der Sprühdose aufgesprüht. Nach einer Einwirkungszeit von nur fünf bis dreißig Minuten – je nach Verschmutzungsgrad der beschmierten Untergründe – können die Graffiti leicht mit geeigneten Reinigungshelfern wie einem saugfähigen Tuch oder einer Bürste entfernt werden. Anschließend ist die behandelte Fläche nur noch mit warmem Wasser abzuwaschen. Der jeweilige behandelte Untergrund bleibt unversehrt.

Erhältlich sind die neuen Bondex Graffiti-Entferner seit Juli 2002 in den Bau- und Heimwerker-Märkten im 500 ml Gebinde für die Fassade und in der 400 ml Sprühdose für Metall.

Copyright by: Steffani Lehmann, Public Dialog PR- und Presse-Büro, Hamburg, E-Mail: publicdialog@aol.com