Luftkurort für das Auto

Ideal für Van-Fahrer und ausgesprochen stabil: Der elegante Carport "Arcade". Foto: Oskar Overmann GmbH & Co. KG, Sinsheim
Ideal für Van-Fahrer und ausgesprochen stabil: Der elegante Carport "Arcade". Foto: Oskar Overmann GmbH & Co. KG, Sinsheim

(sl). Gerade auf kleinen Grundstücken oder in Wohngebieten mit dichter Bebauung wirken Garagen in Massivbauweise oft sehr dominierend. Hier fügen sich Carports mit ihrer offenen, leichten Konstruktion meist wesentlich besser in das Gesamtbild ein. Außerdem ist das Fahrzeug unter der Überdachung ebenso gut vor Witterungseinflüssen geschützt, wie in einer geschlossenen Garage. Ein Carport hat sogar den Vorteil, dass die Luft ständig zirkulieren kann und so das feuchte Auto schneller abtrocknet.

Wer sein Fahrzeug besonders stilvoll unterstellen möchte, dem sei die Carport-Serie "Arcade" empfohlen. Mit ihrem lichtdurchfluteten Tonnendach aus wahlweise halbtransparenten Stegdoppelplatten oder glasklarem Acryl wirkt diese Konstruktion leicht und filigran. Damit nichts die elegante Erscheinung stört, können die Wasserläufe in Dach und Stütze integriert werden. Und da Acrylglas und Stegdoppelplatten sehr widerstandsfähig sind, hält das Dach auch starkem Hagel stand. Dass der Arcade-Carport ohne zusätzliche Querverstrebungen auskommt, erweist sich vor allem für die Besitzer von Minivans oder Kleinbussen als großer Vorteil, denn so kann die volle Bauhöhe von bis zu 2,90 m genutzt werden. Trotz der grazilen Optik gehört dieser Carport zu den stabilsten auf dem Markt: Eine Anpralllast von 1 t pro Stütze übersteht er mühelos. Übrigens lässt sich das elegante Arcade-Dach auch als Vordach oder Wegüberdachung einsetzen und bietet dann zusätzlich Schutz vor Wind und Regen.

Im Allgemeinen werden Carports leichter genehmigt als Garagen und oft ist ein offizieller Bauantrag gar nicht erforderlich. Da die baurechtliche Genehmigung der Carports aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist, sollte man sich dennoch frühzeitig bei der zuständigen Baubehörde nach etwaigen Auflagen erkundigen. Der Bauherr hat die Wahl zwischen verschiedenen Dachformen mit unterschiedlichen Dacheindeckungen. Einzelcarports sind ebenso möglich, wie Doppel- oder Reihenanlagen, und alle Metallelemente können vom Stahlgaragen- und Carport-Hersteller Overmann sogar in der persönlichen Wunschfarbe geliefert werden.

Weitere Informationen über das umfangreiche Programm gibt es unter www.overmann.de im Internet oder bei der kostenlosen Service-Hotline 01805/68 69 00.

Copyright by: Steffani Lehmann, Public Dialog PR- und Presse-Büro, Hamburg, E-Mail: publicdialog@aol.com