Erfolgreiche Tipps von der Polizei

Erfolgreiche Tipps von der Polizei

(sl). Im Jahr 2000 erfasste die Polizei bundesweit mehr als 140.000 Fälle von Einbruch in Haus und Wohnung. Demnach wurde die Polizei durchschnittlich 383 mal pro Tag zu einem Einbruch gerufen. Insgesamt ist die Zahl dieser Straftat damit um 6,1 Prozent zurückgegangen. Der Grund für diese positive Entwicklung dürfte neben der konsequenten Strafverfolgung vor allem in dem gestiegenen Sicherheitsbewusstsein der Bevölkerung und der intensiven Präventionsarbeit liegen. Anlass für die Polizei, daran zu erinnern, dass geeignete Sicherungstechnik in Verbindung mit richtigem Verhalten und einer aufmerksamen Nachbarschaft unverzichtbare Voraussetzung eines wirkungsvollen Einbruchschutzes ist.

Mit ihrer neuen CD-ROM „Sicher wohnen“ bietet die Polizei eine umfassende Informationsquelle zum Thema „Einbruchschutz“ an. Die CD-ROM kann für eine Schutzgebühr von DM 4.- / € 2.- zuzüglich Versandkosten gegen Rechnung angefordert werden:

  • im Internet: www.polizei.propk.de
  • per Fax: Service-Nummer 01805/711-110
  • per Post: Programm Polizeiliche Kriminalprävention, Zentrale Geschäftsstelle, Postfach 800 705, 70507 Stuttgart
Copyright by: Steffani Lehmann, Public Dialog PR- und Presse-Büro, Hamburg, E-Mail: publicdialog@aol.com