Bauen Sie jetzt!

Wer jetzt die Entscheidung für das Eigenheim noch lange schiebt, könnte später teuer dafür bezahlen müssen. Foto: Wienerberger Ziegelindustrie
Wer jetzt die Entscheidung für das Eigenheim noch lange schiebt, könnte später teuer dafür bezahlen müssen. Foto: Wienerberger Ziegelindustrie

(sl). Deutschland ist verunsichert: Gesundheitsreform und Rentenkürzung – die Zukunft erscheint ungewiss. Viele stellen geplante Anschaffungen zurück und warten ab. So auch potentielle Bauherren, die glauben, sich jetzt kein Eigenheim leisten zu können – jedoch ohne die genauen Kosten und alle Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten zu kennen.

Fakt ist: Nie seit Kriegsende war die Situation für den privaten Häuslebauer günstiger als heute. Die Zinsen für Baugeld sind auf einem historischen Tiefstand. Zudem: Bleibende Werte zu schaffen, wird immer wichtiger. Das eigene Haus schafft höchste Sicherheit für den Lebensabend. Wer jetzt die Entscheidung für das Eigenheim noch lange schiebt, könnte später teuer dafür bezahlen müssen.

Wichtige Aufklärungsarbeit leistet auch die vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen unterstützte Initiative „Bauen Sie jetzt!“. Beteiligt sind führende Unternehmen und Verbände der deutschen Kredit- und Bauwirtschaft. Die Initiative erläutert die wichtigsten Fragen rund um den Eigenheimbau. Sie begleitet den Bauherrn von der Entscheidung für den Bau über die Grundstücksuche, die Finanzierung bis hin zu Fertigstellung und Einzug.

Eine Bauherrenfibel gibt praktische Tipps und Anregungen für die eigenen vier Wände. Sie ist kostenlos erhältlich beim Initiativbüro „Bauen Sie jetzt“, Pferdmengesstraße 7, 50968 Köln, Telefon: 0221-37656-0, Fax: 0221-37656-49, E-Mail: info@bauen-sie-jetzt.de, Internet: www.bauen-sie-jetzt.de

Das Unternehmen Velle Bau GmbH berät Sie gerne.

Copyright by: Steffani Lehmann, Public Dialog PR- und Presse-Büro, Hamburg, E-Mail: publicdialog@aol.com